Gerolzhofen

Frühlingsfest lockt in die Innenstadt

Alljährlich, wenn die Osterglocken zu sprießen beginnen, eröffnet das Steigerwald-Gebietsfrühlingsfest den Reigen der Großveranstaltungen zwischen Main und Steigerwald. Es findet am Sonntag, 9. April statt und feiert heuer seinen 42. Geburtstag.

Bereits am 8. April gibt es auf dem mit einigen Marktständen bestückten Marktplatz um 10.30 Uhr das erste Standkonzert im neuen Jahr. Nach dem Zwölf-Uhr-Läuten lässt eine feste Institution der Stadtfeste, die Drehorgelspielerin Ingrid Unger frühlingshafte Weisen erklingen.

Gleich an beiden Tagen präsentieren die Auto-Fachbetriebe den Gerolzhöfer Autofrühling. In der autofreien Innenstadt wird am Sonntag die „Hölle los“ sein, denn die Stadt erwartet wie in den Vorjahren wieder Tausende von Besuchern.

Neben dem verkaufsoffenen Sonntag (12.30 bis 17.30 Uhr) in den Geschäften haben sich wieder an die 100 Händler aus der ganzen Region angesagt, die in den Straßen der Innenstadt für bunte Marktstimmung sorgen.

Sammlerfreunden und „Stöberern“ geht das Herz auf, wenn sie über den Flohmarkt in der Bürgermeister-Weigand-Straße, Grabenstraße, Postplatz und Breslauerstraße flanieren und sicher das ein oder andere Kleinod oder einfach einen praktischen Gegenstand erwerben. Im Hof der Alten Vogtei ist wieder der Bücherbasar des örtlichen Rotary-Clubs mitsamt Kaffee-und-Kuchen-Bar beheimatet.

Erstmals wird die Spitalstraße zur Gesundheitsstraße umfunktioniert. Infostände zu Themen wie Wellness, Kosmetik, Massage, gesunde Ernährung wie Bio-Kost oder vegane Kost zeugen vom Trend der heutigen Zeit.

Nur wenige Schritte weiter pulsiert das Leben in der Grabenstraße dank großer Aktionen wie der THW Jugend-Funmeile mit einer Seilbahn zum Mitmachen und der Freiwilligen Feuerwehr mit ihrer Fahrzeugschau.

Von Jahr zu Jahr mehr Zuschauer ziehen die Majorettes an, die um 13.30, 14.30 und 16.30 Uhr einen Teil der Grabenstraße zu ihrer Bühne machen. Die Schautanzgruppe Gerolzhofen gehört ebenso zuverlässig zum Frühlingsfest mit ihrer Kaffeebar, die sich wieder im Bürgerspital befindet. In der Rüstkammer des Alten Rathauses kann man die Ausstellung „Julius-Echter & seine Stiftstadt Gerolzhofen“ bewundern.

Um 14 Uhr am Sonntag schließlich werden auf dem historischen Marktplatz Symbolfiguren Frankens die Gäste begrüßen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Gerolzhofen
Freiwillige Feuerwehr
Geburtstage
Gesundheitsbewusste Ernährung
Kosmetik
Massage
Rotary International
Seilbahnen
Technisches Hilfswerk
Vegane Kost und Küche
Verkaufsoffener Sonntag
Wellness
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!