Schweinfurt

Führungen für Gäste mit klaren Regeln

Die Stadt und das Landratsamt Schweinfurt haben aufgrund der erhöhten Corona-Infektionszahlen eine Allgemeinverfügung mit Maßnahmen erlassen. Die Gästeführungen seien davon jedoch nicht betroffen und können wie geplant durchgeführt werden, informieren die Behörden in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Die Gruppengröße bei Gästeführungen ist auf maximal 20 Personen beschränkt. Zur Wahrung des Mindestabstandes zwischen den Teilnehmern kommt der Einsatz der Personenführungsanlage (Audio-Guide) zum Einsatz. Hierfür können die Gäste ihren eigenen Kopfhörer mitbringen, alternativ kann dieser für 1 Euro beim Gästeführer oder in der Tourist-Information erworben werden. Des Weiteren ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der gesamten Führung verpflichtend.

Für folgende öffentliche Gästeführungen im Oktober können noch Tickets erworben werden: Freitag, 23. Oktober, 16 Uhr, Zürch – ein Streifzug ins Mittelalter mit Espressogenuss; Samstag, 24. Oktober,  14 Uhr, Schweinfurt kompakt; Sonntag, 25. Oktober, 16 Uhr, Unterwegs mit dem Burgvogt Hruodland Suebus zuo Suuinford; Montag, 26. Oktober, 19 Uhr, Nachtwächterführung; Donnerstag, 29. Oktober, 17 Uhr, Führung entlang der westlichen Stadtmauer; Samstag, 31. Oktober, 14 Uhr, Schweinfurt kompakt.

Die Tickets für alle Führungen sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Schweinfurt 360°, Rathaus, Markt 1, Tel.: (09721) 513600, erhältlich.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)