Unterspiesheim

Gang in die Wüste

Auch wenn Fasching in diesem Jahr kaum gefeiert werden kann und man so das Kommen des Aschermittwochs gar nicht so mitkriegt: Die Fastenzeit rückt näher, sie beginnt mit dem Aschermittwoch am 17. Februar. Von diesem Tag an sind es noch 40 Tage bis zum Osterfest.

Pfarrer Thomas Amrehn lädt ein, sich in dieser Zeit durch Anregungen von Andreas Knapp begleiten zu lassen. Andreas Knapp ist einer der bekanntesten Autoren spiritueller Texte und Gedichte. Er ist Priester, Regens des Priesterseminars in Freiburg und hat sich dann dem Orden der Kleinen Brüder Jesu angeschlossen. Die Mitglieder dieses Ordens verbinden kontemplatives Leben mit sozialem und pastoralem Einsatz.

In seinem Buch "Spirituelle Auszeit in der Wüste" lädt er ein, sich anhand seiner spirituellen Anregungen, die er selbst auf dem Hintergrund seiner Wüstenerfahrungen festgehalten hat, Zeit zu nehmen für sich selbst, offener zu werden für all das, was unsere Sinne uns von unserer Umwelt zeigen - und darin auch die Spur Gottes neu zu entdecken. Für diesen "Gang in die Wüste" sollte man sich Zeit nehmen,  einen besonderen Platz in seiner Wohnung dafür reservieren, oder auf einem Spaziergang diese Impulse auf sich wirken lassen - am besten allein - wegen Corona.

Das Buch kann bis zum 10. Februar für 12 Euro bei Pfarrer Thomas Amrehn bestellt werden, Tel.: (0175) 7649655. Man kann das Buch auch unter der ISBN-Nummer 9783451814273 ordern - und wenn man an dieser geistlichen Gemeinschaft auf Zeit teilnehmen will, sich bei Pfarrer Amrehn anmelden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Unterspiesheim
Erhard Scholl
Fastenzeit
Geistliche und Priester
Jesus Christus
Karneval
Ostern
Priesterseminare
Religiöse Orden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!