Bergrheinfeld

"Gartenhäuschengruppe" entsteht im Kindergarten

Im Kindergarten St. Bartholomäus fehlen Plätze. Deshalb soll im September eine Notgruppe eingerichtet werden. Das Projekt „Gartenhäuschen“ stellte Architekt Peter Kopperger dem Gemeinderat vor.

Der Bedarf einer zusätzlichen Kindergartengruppe sei mit dem Träger, dem St. Johannisverein, eruiert und festgelegt worden. Die Verwaltung habe ihre Hausaufgaben gemacht, so dass hier eine zeitnahe Lösung gefunden werden müsse, betonte Bürgermeister Ulrich Werner.

„Es geht hier um einen temporären Bau für den Zeitraum von zwei bis fünf Jahren“, erklärte Architekt Peter Kopperger. Es habe sich die Frage gestellt, nachdem eine Warteliste besteht, ob auch ein Erweiterungsbau in Frage käme. Doch dies hänge von der Bevölkerungsentwicklung ab und könne bei Bedarf später wieder aufgenommen werden.

Gartenhäuschengruppe ist Übergangslösung

Die „Gartenhäuschengruppe“ sei eine Übergangslösung von zwei bis fünf Jahren. Die Flachdachbungalows stünden auf Streifenfundamenten und könnten schnell wieder abgebaut werden. Der Bauhof würde hier unterstützend arbeiten. Die Kostenschätzung betrage bei der zweijährigen Lösung etwa 340 000 Euro. Würde man die Lösung für fünf Jahre nehmen, kämen rund 40 000 Euro an Kosten dazu, so der Architekt. Bei der Ausschreibung könne man die teurere und energiesparende Lösung mit hineinnehmen.

Auf Nachfrage sagte der Bürgermeister, dass das Projekt ursprünglich auf Kindergartengrund, der der Kirche gehört, geplant war. Doch um dies schnell verwirklichen zu können, sei man auf ein Gemeindegrundstück an der benachbarten Mittelschule ausgewichen. Der Zeitplan für eine Realisierung im Herbst 2021 sei sehr ambitioniert, so Werner.

Einstimmig befürwortete der Gemeinderat den Grundsatzbeschluss sowie den Bauantrag zum Projekt „Gartenhäuschen“ im Kindergarten St. Bartholomäus.

Testphase für Verkehrsüberwachung beginnt im Juli

Eine kommunale Verkehrsüberwachung soll auf dem Gebiet der Gemeinde Bergrheinfeld eingeführt werden. Abgeschlossen soll eine Vereinbarung mit dem Zweckverband kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern. Der Antrag der SPD-Fraktion war im Oktober im Gemeinderat beraten worden.

Die Mitgliedschaft soll ab 1.Juli mit einer Testphase von zwei Jahren beginnen. Überwacht werden soll der fließende und ruhende Verkehr mit dem Ziel mehr Verkehrssicherheit. Arnstein, Niederwerrn und Werneck sind Mitglieder in diesem Zweckverband. Der Grundsatzbeschluss fiel bei einer Gegenstimme.

Zwei neue Verkehrsanordnungen hat das Gremium einstimmig gebilligt. Angeordnet wird eines absoluten Halteverbots mit Zusatzzeichen Feuerwehrzufahrt an der Zufahrt zum Grundstück Goethestraße 64. Errichtet wird eine nicht abschließbaren Wegschranke mit Anordnung der Verkehrszeichen „Verbot für Fahrzeuge aller Art“ und „Anlieger frei“ auf dem Zufahrtsweg zur Rothmühle. Hier würden immer wieder Kraftfahrzeuge und Radfahrer unberechtigt den Privatgrund befahren und die Bewohner gefährden, so Bürgermeister Ulrich Werner.

Plakatierungsregel für Bundestagswahl

Für die Wahl des Deutschen Bundestags am 26. September hat der Gemeinderat einstimmig eine Plakatierungsregelung erlassen, um einen möglichen Wildwuchs von vorne herein einzudämmen sowie Ressourcen zu schonen. So dürfen frühestens sechs Wochen vor dem Wahltermin die zugelassenen Parteien im Bergrheinfeld fünf Plakate, in Garstadt drei Plakate aufhängen. Nach Antragseingang bei der Gemeinde stehen zusätzlich drei Großflächen zur Verfügung.

Folgende Baugesuche bzw. isolierte Befreiungen befürwortete der Gemeinderat einstimmig: die Errichtung eines Holzgartenhauses in der Kreuzstraße, die Errichtung einer Pergola im Schleifweg, den Bau einer Garage und eines Carports im Sandweg sowie die Errichtung eines Ausweichquartiers (Büro- und Sanitärcontainer) für die Freiwillige Feuerwehr Bergrheinfeld in der Würzburger Straße.


Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bergrheinfeld
Horst Fröhling
Bau
Bauanträge
Bauhöfe
Deutscher Bundestag
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Kindergartengruppen
SPD-Fraktion
Stadträte und Gemeinderäte
Ulrich Werner
Verkehrssicherheit
Verkehrsüberwachung
Wahlen zum Deutschen Bundestag
Wahltermine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!