Bergrheinfeld

Gefälschtes Rezept in Apotheke vorgelegt

Eine 54-Jährige betrat am Montag eine Apotheke in der Schweinfurter Straße und legte ein Rezept vor. Bei dem Rezept ergaben sich Hinweise auf eine Totalfälschung, heißt es im Polizeibericht. Als die Frau ihr Medikament abholen wollte, erwarteten sie Polizeibeamte. Mit dem Sachverhalt konfrontiert räumte sie ein, dass sie das Rezept gefälscht hat, um damit ein bestimmtes Medikament zu erhalten. Bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen wurden noch diverse andere Delikte festgestellt unter anderen wurde der Besitz von Amphetamin aufgedeckt, für die sich die Frau jetzt verantworten muss.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung