Geldersheim

Geldersheim: Seniorenheim-Pläne stoßen im Gemeinderat auf Skepsis

Umstrittenes Filetstück an der Frankenstraße: Auf den bisherigen Freiflächen sind Wohnungen, ein neues Seniorenheim sowie ein Ärztehaus angedacht.
Foto: Uwe Eichler | Umstrittenes Filetstück an der Frankenstraße: Auf den bisherigen Freiflächen sind Wohnungen, ein neues Seniorenheim sowie ein Ärztehaus angedacht.

Mehrere Grundstücke wurden formal in die 4. Änderung des Geldersheimer Flächennutzungsplans aufgenommen, die Claudia Roschlau (Büro Baurconsult) dem Gemeinderat in der jüngsten Sitzung präsentierte, kurz vor der öffentlichen Auslegung. Es geht vor allem um den künftigen Bauhof östlich der Würzburger Straße, Richtung Conn Barracks, sowie das einstige Gärtnereigelände Schemmel in der Frankenstraße. Wo ehemals Gewächshäuser am südlichen Ortsrand gestanden haben, sind nun Wohnbauflächen möglich.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung