Bergrheinfeld

Gemeinde startet eine Umfrage unter älteren Bürgern

Wie in fast allen deutschen Städten und Gemeinden ist die Zahl älterer Menschen in den vergangenen Jahren auch in Bergrheinfeld gestiegen und wird in Zukunft weiter steigen. Dafür sorgt die Generation "Baby-Boomer", die jetzt nach und nach ins Rentenalter kommt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ist die Gemeinde richtig aufgestellt, um den aus dieser Entwicklung resultierenden Aufgaben Rechnung zu tragen? Wird sie den Anforderungen und Erwartungen ihrer älteren Bürgerinnen und Bürger gerecht? Was ist bereits gut und was könnte verbessert werden? Welche Erfahrungen können aus der Corona-Krise gezogen werden?

Um diese Fragen zu beantworten, benötigt die Gemeinde Bergrheinfeld grundlegende Informationen zur aktuellen Lebenssituation sowie zu den Wünschen, Erwartungen und künftigen Bedürfnissen älterer Menschen. Deshalb befragt die Gemeinde Bergrheinfeld in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahre.  

Zufällig ausgewählt

Hierzu wurde das Institut L·Q·M Marktforschung, Mainz, beauftragt, eine repräsentative Umfrage durchzuführen. Zufällig ausgewählte Bürger erhalten in den nächsten Tagen ein Schreiben, in dem der Bürgermeister Ulrich Werner und der Vorsitzende des Seniorenbeirats Dieter Wagner sie um Unterstützung und die Teilnahme an der Befragung bitten.

Die Befragten werden gebeten, den ihnen übersandten Fragebogen möglichst bald auszufüllen und in dem beigefügten Freiumschlag portofrei an L·Q·M zurückzusenden.

Die Teilnahme an der Befragung ist selbstverständlich freiwillig und anonym. Alle Anforderungen des Datenschutzes werden erfüllt. Die Untersuchung wird aber nur dann zuverlässige Ergebnisse liefern, wenn möglichst viele der ausgewählten Bürgerinnen und Bürger teilnehmen.

Für Rückfragen stehen auf Seiten der Gemeinde Bergrheinfeld, Dieter Wagner, Vorsitzender des Seniorenbeirats, Tel. 09721 / 9 97 30, und auf Seiten von L•Q•M Marktforschung Dr. Klaus Kortmann, Tel. 06131 / 97 212-14, gerne zur Verfügung.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bergrheinfeld
  • Horst Fröhling
  • Bürger
  • Senioren
  • Seniorenbeiräte
  • Städte
  • Ulrich Werner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!