Schweinfurt

Glückwunsch an Krankenpflegeschüler zum bestandenen Examen

Im Bild (von links): Anna Glückstein, Sr. Lydia Wießler (Kommunitätsleiterin Krankenhaus St. Josef), Stefan Werner (Pflegedirektor), Sophie Krauser, Katharina Fischer, Lisa Markert (Lehrkraft), Annegret Wilk, Elmar Pfister (Schulleiter), Milena Seitz, Obaidullah Sultani, Christine Baxa, Sabrina Stark, Katharina Weißenberger (Lehrkraft), Jasmin Erhard, Theresa Weidner,  Michelle Groha, Johannes Stößel (Klassenleiter), Michelle Horn, Annika Kuhn, Makaria Lieb, Nicole Grob, Cornelia Höhlein (Lehrkraft), Melanie Nicola (Lehrkraft), Cynthia Bennett, Anna Bauer, Manfred Vogt (Lehrkraft), Heidi-Sophie Kaiser, Ronja Schneider, Lara Fritz und Eva Böhnlein.
Im Bild (von links): Anna Glückstein, Sr. Lydia Wießler (Kommunitätsleiterin Krankenhaus St. Josef), Stefan Werner (Pflegedirektor), Sophie Krauser, Katharina Fischer, Lisa Markert (Lehrkraft), Annegret Wilk, Elmar Pfister (Schulleiter), Milena Seitz, Obaidullah Sultani, Christine Baxa, Sabrina Stark, Katharina Weißenberger (Lehrkraft), Jasmin Erhard, Theresa Weidner, Michelle Groha, Johannes Stößel (Klassenleiter), Michelle Horn, Annika Kuhn, Makaria Lieb, Nicole Grob, Cornelia Höhlein (Lehrkraft), Melanie Nicola (Lehrkraft), Cynthia Bennett, Anna Bauer, Manfred Vogt (Lehrkraft), Heidi-Sophie Kaiser, Ronja Schneider, Lara Fritz und Eva Böhnlein. Foto: Alexander Krauser

Die Krankenpflegeschule des Krankenhaus St. Josef gratuliert ihren 21 Absolventen des diesjährigen Kurses der hauseigenen Berufsfachschule für Krankenpflege. Alle Schüler haben die Prüfungen erfolgreich bestanden, heißt es in einer Pressemitteilung. Trotz verschärfter Richtlinien und besonderer Umstände zu Coronazeiten, haben die Schüler die Zeit hervorragend gemeistert. Dies war vor allem in der praktischen Prüfung nicht immer einfach. Umso mehr freut es, dass alle mit super Ergebnissen sowohl in der Theorie als auch in der praktischen Prüfung abgeschlossen haben.

In ihrer dreijährigen Ausbildungszeit durchliefen die Krankenpflegeschüler Bereiche wie Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Notfallaufnahme, Kinderheilkunde, ambulante Pflege, psychiatrische Einrichtungen, Palliativmedizin, Intensivmedizin, Geriatrie, stationäre und ambulante Altenpflegeeinrichtungen. 15 Absolventen werden in ein weiteres Arbeitsverhältnis übernommen. Die Regierung von Unterfranken zeichnete zehn Auszubildende mit dem Staatspreis für besonders gute schulische Leistungen aus. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Absolventinnen und Absolventen
  • Ambulanz
  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde
  • Geburtshilfe
  • Innere Medizin
  • Kinderheilkunde
  • Krankenhaus St. Josef
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Krankenpflege
  • Regierung von Unterfranken
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!