Grettstadt

Grettstadt singt, macht Musik und hilft den Kindergärten

Mit einem Benefizkonzert bisher nicht dagewesener Größenordnung wollen die Musiker der Großgemeinde Kitas und Schule unterstützen. Doch hinter der Idee steckt noch mehr.
Grooven sich schon mal ein für das Benfizkonzert, das am 9. November ab 19 Uhr in der Halle des TSV Grettstadt über die Bühne gehen wird. Der in Obereuerheim lebende Musiker und Musikredakteur des Bayrischen Rundfunks (BR-Heimat), Werner Aumüller, am Klavier, und Rainer Schirling, einer der beiden Vorsitzenden des Gesangsvereins 08 Grettstadt.
Foto: Helmut Glauch | Grooven sich schon mal ein für das Benfizkonzert, das am 9. November ab 19 Uhr in der Halle des TSV Grettstadt über die Bühne gehen wird. Der in Obereuerheim lebende Musiker und Musikredakteur des Bayrischen Rundfunks (BR-Heimat), Werner Aumüller, am Klavier, und Rainer Schirling, einer der beiden Vorsitzenden des Gesangsvereins 08 Grettstadt.

Großes, ja im wahrsten Sinn des Wortes bisher "Unerhörtes" bahnt sich an in der Großgemeinde Grettstadt. Am 9. November sollen im Rahmen eines Benfizkonzertes in der Halle des TSV in noch nicht dagewesenem Ausmaß die musikalischen Angebote und Möglichkeiten von Grettstadt, Dürrfeld, Obereuerheim und Untereuerheim präsentiert werden. Einige Formationen finden sich extra für diesen Abend zusammen, werden so vielleicht nur einmal zu hören sein – oder bekommen bestenfalls Lust auf mehr.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung