Grettstadt

Grüne Inseln für die Bernhard-Schineller-Straße?

Den Glühwein durften sich die Gemeinderäte zwar nur mit Mundschutz abholen und es lag eine Dosis Vitamin C in Form von Orangen auf den Tischen: Bei der vorletzten Gemeinderatssitzung im Bürgersaal herrschte zumindest ein Hauch von Adventsstimmung.

Es ging meist um das Thema Verkehr. Am Schulplatz in Untereuerheim wird ein Halteverbot erlassen, auf der Kitaseite. Offiziell als Fußweg gewidmet wird die Verbindung Gochsheimer Straße-Wiesenflecken in Grettstadt, der zwecks besserer Versickerung nur geschottert ist. Radfahren ist dort nicht erlaubt, außer für Kinder, worauf Andre Müller hinwies: "Irgendwas muss da hin". Für Bürgermeister Ewald Vögler haben Barrieren als "Verschluss" auch Nachteile, etwa für Kinderwägen: "Wir beobachten das." Die Ausweisung als Fußweg, gemäß Vorschlag der Polizei, erntete zwei Gegenstimmen.

Drei Varianten für die Bernhard-Schineller-Straße

Saniert werden soll die Bernhard-Schineller-Straße. Das Büro baurconsult hat drei Varianten entwickelt: Möglich wäre ein Beibehalt des jetzigen Straßenverlaufs mit zwei Gehsteigen. Dazu scheinen die Nachbarn zu tendieren. Denkbar ist auch eine Version mit zwei grünen Inseln, oder aber eine Variante mit einseitigem Fußweg und durchgehendem Grünstreifen. Kosten sind noch nicht bekannt, den Anrainern sollen nun die ersten beiden Varianten vorgestellt werden.

In zwei Wochen wird über das Thema neuer Einheits-Kindergarten  für Ober- und Untereuerheim entschieden. Zwei Standorte sind in die Endauswahl gerückt: Südöstlich von Untereuerheim, an der Ortseinfahrt, sowie Am Damm südlich des Nachbarorts.  Am Standort Untereuerheim könnte es schwierig werden, eine Einfahrt im Außenbereich zu bekommen, meinte Vögler. Außerdem verläuft dort die Autobahn, mit entsprechenden Anforderungen an den Lärmschutz. Andreas Schech vermutete, dass Schattenwurf ein Problem werden könnte. "Die Sonne kommt von Obereuerheim", gab Vögler zu. Der schmale Streifen verschwinde aber nach einer Viertelstunde wieder. Die Obereuerheimer Fläche liegt wiederum in einem "fiktiven" Überschwemmungsgebiet, womit Ausgleichsflächen nötig wären. Ein Bau, etwa über eine Einbeziehungssatzung, scheint möglich, falls Alternativen ausgeschlossen sind. Sicher ist für den Bürgermeister, dass die Kita benötigt wird, mit Baubeginn spätestens übernächstes Jahr: "2023 wird uns die Bude eingerannt."

Lücken bei der Versorgung mit schnellem Internet schließen

Einen Zuschuss von bis zu 90 Prozent erhofft sich die Gemeinde bei der neuen Gigabitrichtlinie des Freistaats: Damit sollen Lücken bei der Versorgung mit schnellem Internet geschlossen werden. Die Gemeinde selbst stellt sich als "Flickerlteppich" dar, mit Fördermöglichkeiten für Friedenstraße und Löhleinstraße in Grettstadt. Gerechnet wird mit 6000 Euro Förderung pro beteiligtem Haushalt sowie weiteren 1000 Euro Bonus pro Adresse (maximal 50 000 Euro), falls die Gemeinde sich mit Nachbargemeinden zusammenschließt. Eine entsprechende Zweckvereinbarung mit Kolitzheim und Sulzheim wurde ebenfalls gebilligt.

Vom 24. Dezember bis 6. Januar bleibt das Rathaus geschlossen, im Sinne der Landesregierung. Bei Untereuerheim stockt der Bau der Wasserleitung Schweinfurt-Wohnau, durch felsigen Untergrund. Im nächsten Frühsommer könnte das Stahlrohr auf die Straße Richtung Horhausen ausweichen, mit entsprechenden Verkehrsbeschränkungen. "Umwege" befürchtet die Verwaltung demnächst auch an der Autobahn 70, wo Schallschutzmaßnahmen sondiert werden: Ab 2021 ist, anstelle der Autobahndirektionen der Länder, eine GmbH für die deutschen Fernstraßen zuständig, mit Zentrale in Berlin.

Für den Festplatz Obereuerheim hat der Musikverein einen Defibrillator beschafft: die Spenden wurden unter Federführung von Sonja Wackerbauer gesammelt, mit einer Crowdfunding-Kampagne.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Grettstadt
Uwe Eichler
Autobahndirektionen
Bau
Ewald Vögler
Fernstraßen
Lärmschutz
Obereuerheim
Stadträte und Gemeinderäte
Untereuerheim
Verkehr
Vitamin C
Überschwemmungsgebiete
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!