Werneck

Gutschein-System: Wern-Franken beliebt wie nie zuvor

Mit dem Wern-Franken, der im Wert von fünf, zehn und 20 Euro erhältlich ist, kann in 38 Wernecker Geschäften eingekauft werden.
Foto: Silvia Eidel | Mit dem Wern-Franken, der im Wert von fünf, zehn und 20 Euro erhältlich ist, kann in 38 Wernecker Geschäften eingekauft werden.

Als eigene Wernecker Währung gewinnt der Wern-Franken, ein Gutschein-System mit Einlösemöglichkeiten in fast allen Wernecker Geschäften, immer mehr an Beliebtheit und Bedeutung. Im vergangenen Corona-Jahr verdoppelte sich die Ausgabe der Wern-Franken-Scheine fast.

Peter Vanselow, Vorsitzender des Gewerbeverbands Werneck, organisiert und verwaltet seit Einführung des Wern-Franken im Herbst 2013 das Gutschein-System. 5400 Stück hat er im vergangenen Jahr ausgegeben, meldet er stolz. 2019 waren es noch 3000 Scheine im Wert von fünf, zehn und 20 Euro gewesen. Und ganz am Anfang, 2013, etwa 800 Stück.

Die Ausgabesumme lag allein im vergangenen Jahr bei 78 000 Euro. Anfangs wurden nur 16 000 Euro pro Jahr umgesetzt. Insgesamt wurden seit der Einführung des Wern-Franken 177 110 Euro in Gutscheinen gekauft, die in der Regel verschenkt werden. Erhältlich sind sie im Rathaus, bei der örtlichen Sparkasse und VR-Bank, beim Getränkemarkt Peks und der Apotheke Vanselow.

Erhaltung der Lebensqualität vor Ort

Angenommen werden die Wern-Franken in 38 Geschäften: Vom Bäcker und dem Gastwirt über den Juwelier bis zum Friseur oder der Buchhandlung. Wobei sich allerdings die Aldi, Lidl, Norma nicht beteiligen. Zu aufwendig erscheine diesen die Abwicklung und Abrechnung, weiß Vanselow. Das Gegenbeispiel: Die Drogeriemarkt-Kette dm macht mit, hier wurde eine Lösung gefunden.

Hauptgrund für die Einführung des Wern-Franken war seinerzeit gewesen, den Leuten zu verdeutlichen, welche Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten es in Werneck gibt, erklärt Vanselow. "Man muss nicht immer nach Schweinfurt fahren." Die Kaufkraft sollte in der Region gehalten, die heimische Wirtschaft unterstützt, Arbeitsplätze gesichert und Steuereinnahmen für die Gemeinde generiert werden. Alles zusammen trage zur Erhaltung der Lebensqualität vor Ort bei. "Ich weiß aber auch, dass man Amazon damit nicht in die Schranken weisen kann".

Einen starken Aufschwung nahm der Wern-Franken ab 2018. Seitdem nutzen vor allem zwei Betriebe die Möglichkeit, 40 Euro als steuerfreie Zuwendung an ihre Mitarbeiter in Form der Wertgutscheine auszuzahlen. "Die kaufen hier regelmäßig die Wern-Franken. Das ist Geld, das in der Gemeinde bleibt."

Spätestens 2023 gibt es neue Motive

In Zeiten von Corona, wo viele Geschäfte geschlossen sind, werden die Wern-Franken vor allem im Lebensmittelhandel und bei Dingen des täglichen Bedarfs eingelöst, sagt Vanselow. "Das ist für die Leute das einfachste". Die Gutscheine würden ihre Einlösefunktion aber über die dreijährige gesetzliche Vorschrift hinaus behalten, "im Prinzip ewig", versichert der Vorsitzende des Gewerbeverbands.

Obwohl er und auch Verbands-Buchführer Matthias Stretz ehrenamtlich arbeiten, entstehen Kosten, etwa für den Druck der Gutscheine. Gleichzeitig hat der Gewerbeverband keine Einnahmen, da Weihnachtsmarkt oder Sommerfest ausfallen mussten. Daher zahlen die teilnehmenden Geschäfte jetzt ein Prozent der bei ihnen eingelösten Wern-Franken an ihre Vereinigung, um solche Kosten zu decken.

Auf dem Zehn-Euro-Gutschein, dem beliebtesten Wern-Franken, prangt derzeit noch ein Foto des unsanierten Rathauses. "Spätestens zur 800 Jahrfeier 2023 wollen wir neue Motive drucken", versichert Vanselow. Für ihn ist die spezielle Währung "ein Zeichen, dass in, mit und für Werneck was läuft."

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Werneck
Silvia Eidel
Aldi Gruppe
Amazon
Apotheken
Buchhandlungen
Friseure
Gastwirte
Genossenschaftsbanken
Kaufkraft
Lebensmittelhandel und Lebensmittelvertrieb
Lidl
Mitarbeiter und Personal
Steuereinnahmen
Steuerfreiheit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!