Ettleben

Häuslebauer müssen sich noch gedulden

Eine unzureichende Wiederherstellung des Straßenbelages nach den Arbeiten an der Wasserleitung in der Bäckergasse hatte Manfred Popp bei der Bürgerversammlung in Ettleben schriftlich bemängelt. Die Lärm verursachenden Stellen würden laut Rhön-Maintal-Gruppe Ende Mai abgefräst, teilte  Bürgermeister Sebastian Hauck mit.Einen mehrteiligen Antrag hatte Elisabeth Vogt im Auftrag der Eigenheimervereinigung Ettleben eingereicht. Nötig sei demnach wegen des Streusalzeinsatzes eine Reinigung der Sandsteinsockel beim Dorfbrunnen. Der Erhalt sei wichtig, sagte der Bürgermeister.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!