Grafenrheinfeld

MP+Heftiger Starkregen am Mittwochabend: Überflutungen im Landkreis Schweinfurt

Massive Niederschläge haben am Mittwochabend die Feuerwehren auf Trab gehalten. Schwerpunkte der Einsätze waren die Ortschaften Grafenrheinfeld und Gochsheim.
Viel zu tun gab es für die Feuerwehren in den Gemeinden am südlichen Stadtrand von Schweinfurt, als nach einem Starkregenereignis in zahlreichen Keller Wasser eindrang.
Foto: Symbolbild Patrick Seeger | Viel zu tun gab es für die Feuerwehren in den Gemeinden am südlichen Stadtrand von Schweinfurt, als nach einem Starkregenereignis in zahlreichen Keller Wasser eindrang.

Heftiger Starkregen hat am Mittwochabend bis in die Nacht hinein für zahlreiche Feuerwehreinsätze in mehreren Gemeinden südlich von Schweinfurt gesorgt. Meteorologische Ursache war eine Luftmassengrenze zwischen der aus Norden her einfließenden Kaltluft und noch feuchtwarmer Luft im Süden. Diese Grenze, die sich kaum bewegte, verlief am Mittwochabend genau über dem Landkreis Schweinfurt und sorgte lokal begrenzt für ergiebige Niederschläge. Es gab entsprechende Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes.Besonders betroffen war Grafenrheinfeld.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant