Herlheim

Herlheim: Chöre und Solisten bedankten sich bei Norbert Kraus

Der Gesangverein 1926 Herlheim war Gastgeber der sonntäglichen Serenade und ehrte zusammen mit (links) Wolfgang Sittler, dem Vorsitzenden des Sängerkreises Schweinfurt, Chorleiter Norbert Kraus (Bildmitte) und langjährige aktive Sängerinnen.
Foto: Peter Volz | Der Gesangverein 1926 Herlheim war Gastgeber der sonntäglichen Serenade und ehrte zusammen mit (links) Wolfgang Sittler, dem Vorsitzenden des Sängerkreises Schweinfurt, Chorleiter Norbert Kraus (Bildmitte) und langjährige aktive Sängerinnen.

Herlheim (pvo) Als Reminiszenz an das breit gefächerte musikalische Wirken von Norbert Kraus kamen verschiedene Chöre und Gruppen in Herlheim zusammen, um sich gemeinsam bei ihm für seine 50-jährige Tätigkeit als Chorleiter zu bedanken. Sängerkreisvorsitzender Wolfgang Sittler und Rita Ebert als Vorsitzende des gastgebenden Gesangvereins Herlheim überreichten die Dankurkunde und das Ehrenzeichen des Deutschen Chorverbandes an Kraus.Wolfgang Dürr, Vorsitzender des GSV Grettstadt, erinnerte an der Werdegang des Geehrten: 1968 kam Kraus als Junglehrer nach Grettstadt und war schon nach zwei Monaten bei der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!