Gerolzhofen

Herrenlose Kleidung am Seeufer: große Rettungsaktion in GEO

Weil an den Nützelbachseen abgelegte Kleidungsstücke gefunden worden waren, suchten Polizei und Feuerwehr stundenlang nach einem möglicherweise verunglückten Mann.
Symbolbild Feuerwehr
Foto: Klaus Vogt
Am Mittwochnachmittag kam es im Bereich der Nützelbachseen zu einem größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz. Im Uferbereich der Seen waren verschiedene Kleidungsstücke gefunden worden, die feinsäuberlich abgelegt waren. Der Eigentümer der Kleider war allerdings nicht zu sehen. So bestand die Befürchtung, eine Person könnte sich möglicherweise in einer hilflosen Lage befinden oder gar im See untergegangen sein.Gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehr Gerolzhofen und zwei Polizeihundeführer mit ihren Diensthunden hinzugerufen. Die eingesetzten Beamten suchten den Uferbereich und die angrenzenden Grünflächen großräumig ab.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?