Gerolzhofen

Hofflohmärkte in Gerolzhofen: Anmeldefrist läuft aus

So kann es ausschauen, wenn Anwohner ihren Hof für Flohmarktbesucher geöffnet haben.
Foto: Simon Malik | So kann es ausschauen, wenn Anwohner ihren Hof für Flohmarktbesucher geöffnet haben.

Sie wären eine Premiere für Gerolzhofen: die für Sonntag, 1. August, geplanten Hofflohmärkte. Doch damit die Idee des kollektiven Flohmarktverkaufs von Hausanwohnern in der Stadt Wirklichkeit wird, müssen sich noch Teilnehmer melden. Und das möglichst schnell, denn Anmeldeschluss auf der Webseite www.hofflohmaerkte-gerolzhofen.de ist am 20. Juni, um den Organisatoren noch genügend Zeit zu geben, die Aktion zu organisieren und vorzubereiten.

Bislang sind Hofflohmärkte, wie berichtet, aus einer Reihe größerer Städte bekannt. Die Teilnahme steht allen Anwohnern offen, die in ihrem privaten Hof oder Garten Utensilien anbieten, die sie nicht mehr benötigen. Dieses gemeinsame "Trödeln" ermöglicht den Besuchern neben der Schnäppchenjagd zugleich einen facettenreichen Rundgang durch die Stadt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Gerolzhofen. Je mehr Höfe in einer Straße mitmachen und sich anmelden, umso mehr Punkte gibt es in dem Übersichtsplan, auf dem alle Teilnehmer verzeichnet sind.

Wahre Schätze suchen neuen Liebhaber

Die Idee zu Garten- und Hofflohmärkten in Gerolzhofen hatten laut der Pressemitteilung mehrere Personen. In den zurückliegenden Monaten der Corona-Pandemie habe der eine oder die andere den eigenen Hausstand durchforstet. Es seien wahre Schätze zu Tage getreten, die für die Mülltonne zu schade waren und auf neue Liebhaber warten. Schnell seien in Gerolzhofen Mitstreiter gefunden worden, beispielsweise Beate Glotzmann, Amelie und Holger Auer, Udo Cox, Anne Bauerfeld und Ulli Hillebrand. Der Kontakt zu Rene Götz und seiner Internet-Plattformwww.hofflohmaerkte.de wurde unkompliziert hergestellt. Nach einigen Gesprächen mit Bürgermeister Thorsten Wozniak, der Stadtverwaltung und der Gruppe Stadtmarketing konnte ein Termin gefunden und grünes Licht gegeben werden, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Der Plan, der alle Teilnehmer zeigt, soll etwa eine Woche vor dem Termin in digitaler Form zum Herunterladen auf der Webseite www.hofflohmaerkte-gerolzhofen.de veröffentlicht werden. Jede Anmeldung erhält einen Punkt auf dem dort veröffentlichten Tour-Plan.

Wegen der Corona-Pandemie muss jeder Teilnehmer ein Sicherheits- und Hygienekonzept für seinen Hof einhalten. Vorlagen hierzu gibt es ebenfalls auf der Internet-Plattform.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gerolzhofen
Michael Mößlein
Beate Glotzmann
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Kommunalverwaltungen
Stadt Gerolzhofen
Städte
Thorsten Wozniak
Webportale
Webseiten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!