Schweinfurt

Holzhäuschen im Grünen

_
Foto: Stadt Schweinfurt

Der Wunsch vom eigenen Häuschen im Grünen wird sich für viele Familien in absehbarer Zeit realisieren lassen. Der Bau- und Umweltausschuss des Stadtrates hat am Donnerstag beschlossen, nach dem Erwerb der Ex-US-Gelände Yorktown und Kesslerfield, die 68 Doppelhäuser zu erhalten, sie nicht an Investoren zu veräußern, sondern wegen des großen Interesses individuell weiterzuverkaufen. Bei einer Konversionsklausur im Frühjahr 2015 haben die Fraktionen im Stadtrat die Stadtverwaltung beauftragt, den Zustand der Ende der 1980er erbauten Häuser zu checken und ihren Wert zu ermitteln – mit der Zielsetzung, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung