i-Campus an der FHWS gestartet

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) startet der i-Campus. Rund 100 junge Leute aus 30 Ländern haben sich eingeschrieben.
Willkommen! Robert Grebner begrüßt die Erstsemester.
Foto: anders | Willkommen! Robert Grebner begrüßt die Erstsemester.

„Hello, my name is Robert“. Herzlich und locker auf englisch begrüßte Robert Grebner, Präsident der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) am Mittwoch die Erstsemester. Der i-Campus startet, deswegen geht es so international zu. Rund 100 junge Leute aus 30 Ländern, so Grebner, haben sich für die beiden neuen Bachelor-Studiengänge in englischer Sprache eingeschrieben.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung