Schweinfurt

Bestattungen: Im Leinentuch und Bodybag kommen Infizierte in den Sarg

Derzeit gelten strenge Regeln im Bestattungswesen. Nicht nur, wie Infizierte bestattet werden ist geregelt, auch die Trauergäste müssen bestimmte Dinge beachten.
Nach turbulenten Wochen ist im Bestattungswesen Routine eingekehrt, wie hier in einem Münchener Bestattungsunternehmen.
Nach turbulenten Wochen ist im Bestattungswesen Routine eingekehrt, wie hier in einem Münchener Bestattungsunternehmen. Foto: Felix Hörhager
Wir sitzen jeder an einer der beiden Stirnseiten des zwei Meter langen Tisches, der genauso wie die Stühle frisch desinfiziert wurde. Mit dem Bestatter und Trauerberater Alexander Lewetz von der Trauerhilfe Kalli Müller in der Galgenleite 12 spreche ich durch Mund- und Nasenschutz über seine Arbeit in den Zeiten der Corona-Pandemie.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?