Gerolzhofen

Im vierten Jahr in Folge: "Leuzi" ist wieder aufgetaucht

Die Amsel ist aus einer Laune der Natur heraus schwarz-weiß gescheckt. Immer im Winter lässt sie sich im Garten von Familie Engert sehen.
Die schwarz-weiße Amsel ist in den Garten von Familie Engert in Gerolzhofen am Steinbruch zurückgekehrt.
Foto: Günter Engert | Die schwarz-weiße Amsel ist in den Garten von Familie Engert in Gerolzhofen am Steinbruch zurückgekehrt.

Das ist schon eine kleine Überraschung, um nicht gleich von einer Sensation zu sprechen: Im Garten von Inge und Günter Engert ist vor wenigen Tagen an der Futterstelle wieder die Amsel "Leuzi" aufgetaucht. Erstmals kam der Vogel im Jahr 2019 an den Gerolzhöfer Stadtrand am ehemaligen Steinbruch. Das ganze Jahr über lässt sich die Amsel sonst nicht sehen.Die Amsel ist aus einer Laune der Natur heraus schwarz-weiß gescheckt. Teile des Federkleids sind weiß und die darunterliegende Haut rosa. Leuzismus nennt sich das.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!