Schweinfurt

MP+In Oberndorf: Kies und Sand fast ohne Lärm, Staub und Matsch

Die Wellen schlugen hoch, als Glöckle ankündigte, auf den Äckern westlich von Oberndorf Kies und Sand abbauen zu wollen. Hausbesitzer bangten um den Wert der Immobilien. Und nun?
Seit fünf Jahren läuft die Sand- und Kiesausbeute auf den Äckern westlich von Oberndorf.
Foto: Gerd Landgraf | Seit fünf Jahren läuft die Sand- und Kiesausbeute auf den Äckern westlich von Oberndorf.

Allenthalben Staub, Lärm und stark verschmutzte Straßen im ganzen Stadtteil hatten die Oberndorfer vom Sand- und Kiesabbau auf dem Areal zwischen Lindenstraße/Schleifweg und den Bahngleisen (nach Würzburg) befürchtet. Proteste blieben damals nicht aus. Mittlerweile sind fünf Jahre ins Land gezogen, und nicht nur Werner Duske vom Bauverwaltungs- und Umweltamt des Rathauses sieht die Sand- und Kiesausbeute durch die Firma Glöckle "im grünen Bereich".Der unmittelbare Nachbar und frühere langjährige Stadtrat Herbert Wiener hat aus ökologischer Sicht (Eingriff in die Grundwasserausreinigung) zwar grundsätzliche ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat