Schallfeld

Jagdgenossenschaft investiert in den Wegebau

Der Wegebau in der Schallfelder Flur wird fortgesetzt.
Foto: Lothar Riedel | Der Wegebau in der Schallfelder Flur wird fortgesetzt.

Auch in diesem Jahr führt die Jagdgenossenschaft Schallfeld den Wegebau fort. Ein Feldweg im Flurteil "Spanninger" - das ist der Bereich zwischen der Gerolzhöfer Straße und der Kläranlage - wird fertiggestellt. Als zweite Maßnahme erfolgt der Ausbau des Grenzwegs zur Frankenwinheimer Gemarkung hin zwischen der Frankenwinheimer Straße und der Kläranlage. Wegen des stabilen Unterbaus ist nur eine geringe Schicht von Grobschotter erforderlich, der Feinschotter hat eine Aufbaustärke von etwa 25 Zentimetern. Helmut Fackelmann hat die Grenzsteine gesichert und überwacht die Baumaßnahme. Die politische Gemeinde Lülsfeld beteiligt sich wie üblich mit einem Zuschuss von 30 Prozent an den Kosten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schallfeld
Lothar Riedel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!