Dittelbrunn

Jugendforum: Skateranlage an erster Stelle der Wunschliste

Digitaler Treff: Jugendforum der Gemeinde Dittelbrunn.
Foto: Screenshot/Willi Warmuth | Digitaler Treff: Jugendforum der Gemeinde Dittelbrunn.

Zum fünften Mal lud die Gemeinde Dittelbrunn zu einer Bürgerversammlung speziell für die Jugendlichen der Gemeinde ab zwölf Jahren. Unter dem Namen" Jugendforum" begrüßte Bürgermeister Willi Warmuth gemeinsam mit der Jugendbeauftragten Jasmin Singh-Neckermann die Jugendlichen in der virtuellen Teambesprechung. Gast war auch stellvertretender Bürgermeister Holger Schmitt.

Warmuth gab zunächst einen Rückblick über die Wünsche und Anregungen aus den bisherigen Jugendbürgerversammlungen. Die einzelnen ins Auge gefassten Projekte der Gemeinde decken sich in vielen Bereichen mit diesen Anregungen der Jugendlichen, heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde. Als städtebauliches Projekt ist die Errichtung eines Multifunktionsplatzes im Bereich Grundwiesen angedacht. Hier könnten die gewünschte Parcoursanlage, auch mit Ninja-Warrior-Komponenten, oder auch eine Seilbahn verwirklicht werden. Weiterhin ist auch eine Discgolfanlage, das bedeutet einen Art Minigolf mit Frisbee-Scheiben, angedacht. Mia hatte diesen Platz bereits auf ihrer Wunschliste.

Für die an erster Stelle der Wünsche liegende Skateranlage wurde hoffentlich jetzt der endgültige Standort am Grünschnittplatz in Dittelbrunn gefunden. Dieser Standort muss noch vom Gemeinderat abgesegnet werden. Vincent hatte die Idee, Spenden hierfür zu sammeln. Die Verwirklichung des Vorhabens könnte aber noch in diesem Jahr erfolgen.

Beachvolleyballfeld in Holzhausen

In Holzhausen soll im Rahmen der Renaturierung eines Bachlaufes ein Beachvolleyballfeld errichtet werden. Der Frühjahrsputz in der gesamten Flur der Gemeinde Dittelbrunn musste leider erneut verschoben werden. Eine Idee, die Bürgermeister  Warmuth den Jugendlichen unterbreitete und die schon lange in der Schublade liegt, ist die Gestaltung der Strom- und Telekomkästen durch Bilder der Jugendlichen, die als Folie aufgeklebt werden können. Ebenso das Aufleben des gemeindlichen Jugendamtsblattes, das 2012 bis 2013 durch Jugendliche in der Gemeinde Dittelbrunn gestaltet wurde.

Die Kinder- und Jugendbeauftragte Jasmin Singh-Neckermann stellte ihre Projekte vor: die „WünscheAnträgeIdeenKummerloswerdundKontaktaufnahme“-Briefkästen in den Schulen sowie die Aktion der Grünen Engel fürs Marienbachtal, bei denen Stellen gekennzeichnet werden, wo die Kinder im Notfall Hilfe erhalten können. Dankenswerterweise sind laut der Mitteilung nahezu alle örtlichen Geschäfte, Gaststätten und Stellen bereit, bei dieser Aktion mitzumachen. Die Verantwortlichen stellten den Jugendlichen eine eigens nur für diese organisierte Kanufahrt in Aussicht, die im Mai stattfinden soll.

Sonnensegel für Skateranlage vorgeschlagen

Die Jugendlichen hatten natürlich auch eigene Ideen und Vorschläge. So schlug Semino vor, an der neuen Skateranlage vor gegebenenfalls ein Sonnensegel zu installieren und zum Weg hin einen Abschluss einzuplanen. Tristan bat, ihm einen Plan der Anlage zu mailen. Er wünschte sich auch Basketballkörbe auf dem alten Tennisplatz am Almrausch. Mia erkundigte sich nach dem Schwimmbad, das für sie und ihre Brüder für das Training bei der Wasserwacht enorm wichtig sei. Hier konnte der Bürgermeister die erfreuliche Nachricht mitteilen, dass das Schwimmbad sanierungsfähig sei und der Gemeinderat sich bereits intensiv mit den Planungen beschäftigt.

Der Bürgermeister bot den Jugendlichen an, dass sie auch außerhalb der Jugendbürgerversammlungen jederzeit den Kontakt zur Gemeinde suchen können, per Besuch, Telefon, E-Mail, soziale Medien Whatsapp oder über die in der Schule und im öffentlichen Bereich vorhandenen Briefkästen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Dittelbrunn
E-Mail
Folien
Kinder und Jugendliche
Minigolf
Nachrichten
Seilbahnen
Social Media
Stadträte und Gemeinderäte
Tennisplätze
Wasserwacht
Willi Warmuth
Öffentlichkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!