Schweinfurt

Junger Mann war sehr nervös: Marihuana und Böller gefunden

Bayerische Polizisten  Polizei, Symbol
Foto: Tobias Hase (dpa)

Einer Zivilstreife fiel am frühen Samstagabend in der Ludwigstraße ein Jugendlicher auf, der sich zwischen zwei Anwesen herumtrieb. Die Polizisten beschlossen, den Mann zu kontrollieren. Dieser sagte, er sei gerade auf dem Weg nach Hause. Weil der Mann einen äußerst nervösen Eindruck machte, beschlossen die Beamten, ihn zu durchsuchen, und fanden eine kleine Tüte mit Marihuana. Der junge Mann wurde nach Hause gebracht. In seiner Wohnung wurden Silvesterböller gefunden, die in Deutschland nicht verwendet werden dürfen. Böller und Marihuana wurden einbehalten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung