Lülsfeld

Keller auspumpen: Gemeinde schafft zwei "Flutboxen" an

Auf die vergangenen Wochen, die durch starke Niederschläge und Überschwemmungen vor allem im Ortsteil Schallfeld geprägt waren, hat erster Bürgermeister Thomas Heinrichs am Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung zurück geblickt.

Er nutzte die Gelegenheit, auch um sich bei beiden Feuerwehrvereinen und deren Mitglieder zu bedanken. Beide waren jeweils vertreten durch die Gemeinderatsmitglieder und gleichzeitig ersten Kommandanten Jürgen Landauer und Marco Gräf. Heinrichs bat sie, seinen Dank weiterzugeben.

Jeder Laie kann das

Weiter informierte er über die Anschaffung von zwei "Flutboxen" auf Kosten der Gemeinde. Aufgrund des Inhalts seien im Bedarfsfall auch Laien in der Lage, sofort mit dem Auspumpen betroffener Keller zu starten.

Bereits im vergangenen Jahr startete die Gemeinde mit der Messung der Wasserhöchststände an fünf verschiedenen Stellen in Lülsfeld. Dort wurde jeweils eine Kernbohrung durchgeführt und ein Referenzpunkt definiert. Das aktuelle Hochwasser überschritt die Vorjahresmarken um mindestens 36 Zentimeter. An anderer Stelle stand der Pegel jedoch 156 Zentimeter über dem Vorjahreswert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lülsfeld
Schallfeld
Matthias Wiener
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Hochwasser und Überschwemmung
Niederschlag
Ortsteil
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!