POPPENHAUSEN

kleines Jubiläum und Auszeichnung für Bücherei

Ein Jubiläum und eine Auszeichnung: Ulrich Müller, der Leiter der Familienbücherei in Poppenhausen hat gleich doppelten Grund zur Freude. Die Bibliothek im Alten Rathaus erfreut sich immer größerer Beliebtheit, und die ehrenamtlichen Helfer organisieren sich selbst mit großem Erfolg.
Schweinfurter Tagblatt
Bei der Übergabe des „Lesezeichens” (von rechts) Günter Jira (Bayernwerk), Ulrich Müller und Bürgermeister Ludwig Nätscher an die Familienbücherei Poppenhausen. Foto: Foto: Hans-Peter Hepp
Ein Jubiläum und eine Auszeichnung: Ulrich Müller, der Leiter der Familienbücherei in Poppenhausen hat gleich doppelten Grund zur Freude. Die Bibliothek im Alten Rathaus erfreut sich immer größerer Beliebtheit, und die ehrenamtlichen Helfer organisieren sich selbst mit großem Erfolg. Die Familienbücherei Poppenhausen wurde 2003 aus der Taufe gehoben und hat ihre Heimat in den Räumen des Alten Rathauses gefunden. Als „Startkapital“ erwarb Poppenhausen die katholische Bücherei Elsenfeld für 5000 Mark. Noch heute findet man Teile der Elsenfelder Bibliothek in der Familienbücherei. Der Grundgedanke - ...