Schweinfurt

Klimaneutrale Produktion

Am Montag, 16. Mai, findet von 14 bis 19 Uhr das 3. Schweinfurter Zukunftsforum mit Vergabe des Zukunftspreises statt. Das diesjährige Schwerpunktthema ist „Netto-Null-Emission – Klimaneutrale Produktion“. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt entnommen.

Neben Vorträgen aus der Wissenschaft von der FHWS, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und dem Potsdam-Institut für Klimaforschung gibt es ebenfalls Beiträge aus der Wirtschaft. Die Referenten werden gestellt von der Bosch Rexroth AG, der Schaeffler AG und der SKF GmbH. Außerdem wird der Futurist und Investor Peter Cochrane mit seinem Gastbeitrag „The Future of Mobile Networks“ einen visionären Blick in die Zukunft der mobilen Netzwerke wagen.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch den Ideen-Wettbewerb, bei dem fünf Nachwuchswissenschaftler und Tüftler passend zum Schwerpunktthema dem Publikum ihre visionäre Idee vorstellen.

In diesem Jahr wird das Zukunftsforum als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft können sowohl vor Ort im Konferenzzentrum Maininsel als auch digital per Livestream teilnehmen, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter www.schweinfurt.de/zukunftsforum

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Bosch Rexroth AG
Produktion und Herstellung
SKF GmbH
Schaeffler AG
Stadt Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!