GERNACH

Komm-in zeigt sich solidarisch

Komm-in zeigt sich solidarisch       -  (es)   Komm-in, die Initiative der Offenen Jugendarbeit, zeigt sich solidarisch mit Stammheim. Mit einem selbst gefertigten Plakat am Komm-in-Domizil zeigt man Flagge gegen Rechts. Der Vorstand will so dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche sachgerecht über die geschichtlichen Ereignisse im Dritten Reich informiert werden. man will aufmerksam beobachten, ob es von Seiten der Rechten Versuche gibt, die Jugendlichen mit verharmlosenden Darstellungen der Geschehnisse zu beeinflussen.
Foto: Erhard Scholl | (es) Komm-in, die Initiative der Offenen Jugendarbeit, zeigt sich solidarisch mit Stammheim. Mit einem selbst gefertigten Plakat am Komm-in-Domizil zeigt man Flagge gegen Rechts.
Komm-in, die Initiative der Offenen Jugendarbeit, zeigt sich solidarisch mit Stammheim. Mit einem selbst gefertigten Plakat am Komm-in-Domizil zeigt man Flagge gegen Rechts. Der Vorstand will so dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche sachgerecht über die geschichtlichen Ereignisse im Dritten Reich informiert werden. man will aufmerksam beobachten, ob es von Seiten der Rechten Versuche gibt, die Jugendlichen mit verharmlosenden Darstellungen der Geschehnisse zu beeinflussen.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!