Frankenwinheim

Kommunale Verdienstmedaille für Kommunalpolitiker

16 Personen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt haben in Würzburg die kommunale Verdienstmedaille in Bronze erhalten, darunter fünf aus dem Altlandkreis Gerolzhofen.
Regierungspräsident Eugen Ehmann (von links) zeichnete verdiente Kommunalpolitiker aus: Martin Mack, Otto Kunzmann, Lothar Riedel, Siegfried Ständecke und Wolfgang Anger. Es gratulierte Landrat Florian Töpper.
Regierungspräsident Eugen Ehmann (von links) zeichnete verdiente Kommunalpolitiker aus: Martin Mack, Otto Kunzmann, Lothar Riedel, Siegfried Ständecke und Wolfgang Anger. Es gratulierte Landrat Florian Töpper. Foto: Thomas Heinrichs

Das bayerische Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration ehrt jedes Jahr Personen, die sich insbesondere durch langjährige Tätigkeit als kommunaler Mandatsträger oder in kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben. In diesem Jahr erhielten 16 Personen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt die kommunale Verdienstmedaille in Bronze. Regierungspräsident Eugen Ehmann hat den Geehrten aus der Stadt Schweinfurt und dem Landkreis Schweinfurt die Urkunden und Medaillen im Rahmen einer Feierstunde am Montag überreicht.

Stadt Schweinfurt

Für ihr Engagement als Stadtrat in Schweinfurt wurden Stefan Funk, Mathias Ritzmann, Ulrike Schneider und Georg Wiederer geehrt. Funk ist seit 2002 Mitglied des Stadtrats Schweinfurt, davor gehörte er bereits zwischen 1990 und 1995 diesem Gremium an. Zudem ist er seit 2013 im Bezirkstag Unterfranken aktiv. Ritzmann engagiert sich seit 1996 ohne Unterbrechungen als Stadtrat für die Stadt Schweinfurt. Schneider gehört ebenfalls seit 1996 durchgängig dem Stadtrat Schweinfurt an. Wiederer ist ebenso seit 1996 Mitglied des Stadtrats Schweinfurt.

Landkreis Schweinfurt

Für den Landkreis Schweinfurt wurden Dieter Wagner, Otto Kunzmann, Helga Fleischer, Martin Mack, Wolfgang Anger, Lothar Riedel, Siegfried Ständecke, Doris Neuhoff, Winfried Reß, Peter Pfister, Erwald Öftring und Maria Lindner ausgezeichnet.

Für seine Tätigkeit als zweiter Bürgermeister der Gemeinde Frankenwinheim wurde Otto Kunzmann geehrt, der das Amt seit 1996 ausübt. Dem Gemeinderat gehört er schon seit 1990 an. Auch als Mitglied des Kreistags Schweinfurt war er zwischen 2002 und 2020 lange Zeit aktiv.

Für sein Amt als Erster Bürgermeister der Gemeinde Michelau im Steigerwald zwischen 2002 und 2020 wurde Siegfried Ständecke ausgezeichnet. Ehrenamtlich aktiv war er zudem als Mitglied des Kreistags Schweinfurt von 1996 bis 1999 und erneut von 2012 bis 2014.

Auch Martin Mack wurde für sein Engagement ausgezeichnet. Er war von 1996 bis zu seinem Ausscheiden in diesem Jahr Mitglied des Gemeinderats Kolitzheim. Von 2008 bis 2020 war er als zweiter Bürgermeister, von 2002 bis 2008 als dritter Bürgermeister der Gemeinde Kolitzheim aktiv.

Für ihre Tätigkeiten in der Gemeinde Lülsfeld wurden Wolfgang Anger und Lothar Riedel geehrt. Anger lenkte zwischen 2008 und 2020 als Erster Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde Lülsfeld. Nach zwölf Jahren im Amt war er bei der Kommunalwahl in diesem Jahr nicht mehr angetreten. Zuvor gehörte er ab 1996 bereits für zwölf Jahre dem Gemeinderat Lülsfeld an. Riedel war zwischen 1990 und 2020 Mitglied des Gemeinderats Lülsfeld. Von 2008 bis 2020 war er zweiter Bürgermeister der Gemeinde. Als Ortschronist hält er seit vielen Jahrzehnten die Entwicklung von Lülsfeld in Bild und Schrift fest.

Der Vorschlag, wer für eine solche Ehrung in Frage kommt, kommt von Gemeinden und Landkreisen. Laut der Regierung von Unterfranken müssen die Vorgeschlagenen für die Ehrung auch nach ihrem sonstigen Verhalten und ihrer persönlichen Einstellung einer Auszeichnung würdig sein. Nicht berücksichtigt wird, wer sich selbst vorschlägt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Frankenwinheim
  • Lülsfeld
  • Schallfeld
  • Kolitzheim
  • Michelau
  • Johanna Heim
  • Eugen Ehmann
  • Gemeinde Michelau
  • Georg Wiederer
  • Helga Fleischer
  • Kommunale Selbstverwaltung
  • Kreistage
  • Mathias Ritzmann
  • Otto Kunzmann
  • Peter Pfister
  • Regierung von Unterfranken
  • Siegfried Ständecke
  • Stadt Schweinfurt
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Stefan Funk
  • Wolfgang Anger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!