Konversion: An der Wern hat man's nicht eilig

Erst Stuka-Flugplatz, dann nach einem amerikanischen Weltkriegs-Gefallenen benannt, jetzt Konversions-Objekt: Älteres Luftbild der Conn Barracks bei Geldersheim. Und dort ist auch die Saatkrähe zuhause.
Foto: LRA/LBV | Erst Stuka-Flugplatz, dann nach einem amerikanischen Weltkriegs-Gefallenen benannt, jetzt Konversions-Objekt: Älteres Luftbild der Conn Barracks bei Geldersheim. Und dort ist auch die Saatkrähe zuhause.

Wie schwächt man eine bloße Absichtserklärung noch weiter ab, wenn es um die Zusammenarbeit mit Geldersheim, Kreis und Stadt bei der Konversion der Conn Barracks geht? In der Welt diplomatischer Noten würde man von deutlichen Misstrauenssäußerungen des Gemeinderats bezüglich eines künftigen Zweckverbands sprechen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung