Schweinfurt

Kultur- und Kreativwirtschaft gründet Netzwerk für die Haßberge und Schweinfurt

Netzwerkteilnehmer (von links): Janna Liebender-Folz, Marc-Dominic Boberg, Sibylle Kneuer, Antje Molz, Kim Davey, Inge Hahn, Maike Jansen, Stefan Ferencz und Julia Schmitt
Foto: Stefan Ferencz | Netzwerkteilnehmer (von links): Janna Liebender-Folz, Marc-Dominic Boberg, Sibylle Kneuer, Antje Molz, Kim Davey, Inge Hahn, Maike Jansen, Stefan Ferencz und Julia Schmitt

Zehn Selbständige aus den Bereichen Kunst, Design, Theater, Architektur und Musik aus den Landkreisen Haßberge und Schweinfurt haben sich zusammengeschlossen, um ihren Forderungen nach Freiräumen, Anerkennung und Relevanz ihrer Arbeit Nachdruck zu verleihen und eine Plattform für alle Kultur- und kreativwirtschaftlich Schaffenden in der Region zu bieten.Einer Mitteilung des Netzwerks zufolge soll durch regelmäßige Treffen und Austausch die Arbeit der Kultur- und Kreativwirtschaft erstmals ein konkretes Netzwerk und einen festen Stand in der Öffentlichkeit erhalten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!