Bergrheinfeld

Leistungsprüfung THL der Feuerwehr

Die Bergrheinfelder Feuerwehrleute nach bestandener Leistungsprüfung zusammen mit (von links) Bürgermeister Ulrich Werner, Kreisbrandmeister Rainer Wischer sowie (von rechts  den beiden Kommandanten Matthias Endres und Daniel Hornung, KBI Reinhold Achatz und die Kreisbrandmeister Matthias Steinmüller und Thomas Heffels.
Foto: Horst Fröhling | Die Bergrheinfelder Feuerwehrleute nach bestandener Leistungsprüfung zusammen mit (von links) Bürgermeister Ulrich Werner, Kreisbrandmeister Rainer Wischer sowie (von rechts den beiden Kommandanten Matthias Endres und Daniel Hornung, KBI Reinhold Achatz und die Kreisbrandmeister Matthias Steinmüller und Thomas Heffels.

Zwei Gruppen der Feuerwehr Bergrheinfeld absolvierten erstmals wieder seit vier Jahren die Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung". Bedingt durch die Corona-Pandemie gab es im Zyklus eine vierjährige Zwangspause.Erstmals erfolgten Ausbildung und Prüfung im Bauhof der Gemeinde. Hierhin ist die Bergrheinfelder Feuerwehr im vergangenen Herbst umgezogen. Die Wehr musste ihr Domizil in der Burkardusstraße räumen, weil das bestehende Feuerwehrhaus einem Neubau an gleicher Stelle weichen muss.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!