Schonungen

Leserforum: Ahnung von deutscher Grammatik

Zum Artikel "Die neuen Kooperationen funktionieren" und zu dem dazugehörigen Standpunkt (Ausgabe vom 18. Mai) erreichte die Redaktion folgende Lesermeinung: 

Man kann zu den politischen Standpunkten der AfD, wie zu jeder anderen Partei auch, sagen, was man will. Aber von deutscher Grammatik scheint die AfD deutlich mehr Ahnung zu haben als der Rest des Schweinfurter Kreistags. Auch wenn es der Genderwahn mit Gendersternchen und sonstigem Unfug schon bis in die Nachrichten des ZDF (Klaus Kleber im heute-journal) geschafft hat, ist und bleibt er aus Sicht der deutschen Grammatik falsch! 

Der sogenannte "Maskulin" der deutschen Sprache meint nämlich nicht nur die Männer, sondern Menschen beiderlei Geschlechts. Das mag manchen Leuten nicht gefallen, ist aber trotzdem so. 

Das ein Journalist wie Ihr Kollege Schäfer dies als akademische Kritik einstuft, zeigt, wie weit sich der Journalismus schon dem Diktat des sogenannten Mainstreams unterordnet. Ein Trauerspiel für die freie Presse.

Steffen Ort
97453 Schonungen

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schonungen
  • Andreas Köster
  • Alternative für Deutschland
  • Deutsche Sprache
  • Heute-Journal
  • Journalisten
  • Nachrichten
  • Presse
  • ZDF
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!