Gerolzhofen

Leserforum: Antiquiertes Bahnkonzept geeignet?

Ich frage mich fast wöchentlich, vielleicht auch manchmal täglich, beim Öffnen der Main-Post, ob es denn keine anderen Themen im Regionalbereich Schweinfurt gibt als die Steigerwaldbahn. 

Ich gehe davon aus, dass die Herren Vizl, Knoblach, Büchler, Günther und Frau Arz im Besitz von Jahrestickets des ÖPNV sind und somit ihre politischen, beruflichen und auch privaten Fahrten hoffentlich ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchführen und nicht einen Erst-Pkw, einen Firmen-Pkw oder einen Zweit-Pkw benutzen.

Sollte dies der Fall sein, dann haben sich die Damen und Herren bestimmt bereits oftmals die Frage gestellt, warum der ÖPNV-Buslinien im Steigerwald-Bereich durch Anruflinientaxis ersetzt werden und warum Busse auch zu Hauptverkehrszeiten nicht gerade überfüllt sind. Das liegt bestimmt nicht an dem von den Steigerwaldbahn-Befürwortern so oft zitierten Fahrgast-Potenzial.

Sollte ein Verkehrskonzept für einen ländlichen Raum nicht vielmehr einen Just-In-Time-Ansatz haben, dass ein Beförderungsmittel zur richtigen Zeit am richtigen Platz ist, den Transport in der richtigen Zeit durchführt und schließlich ein pünktliche Ankunft am Zielort gesichert ist? Ist ein antiquiertes Bahnkonzept geeignet, die flexiblen Mobilitäts-Anforderungen der Zukunft zu erfüllen? Tatsache ist, dass die aktuelle Auslastung des ÖPNV und auch das Resultat des Gutachtens der Bayerischen Eisenbahngesellschaft kein Potential für einen Re-Start einer Steigerwaldbahn aufzeigt.

Ich fahre seit über 30 Jahren beruflich nach von Schallfeld nach Schweinfurt, ich habe weder die Bahn vermisst, noch werde ich in Zukunft eine Bahn vermissen - und ich denke, dass auch niemand aus den umliegenden Dörfern eine Steigerwaldbahn vermissen wird. Man sollte vielmehr die Chance für ein innovatives Verkehrskonzept der Zukunft nutzen, das allen Pendlern im ländlichen Bereich einen Just-In-Time-Transport gewährleistet, der genauso schnell ist wie eine Fahrt im eigenen Pkw. Eine Steigerwaldbahn wird dieses Anforderungskonzept nicht erfüllen können. 

Franz-Josef und Jutta Wehr
97511 Schallfeld



Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Gerolzhofen
Schallfeld
Auto
Main-Post Würzburg
Omnibusse
Pendler
Steigerwaldbahn
Öffentlicher Nahverkehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (4)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!