Gerolzhofen

Leserforum: Traurige Prozession

Zum Artikel "Baumgeist und Totengräberinnen suchen rote Punkte" vom 23. März erreichte die Redaktion folgende Zuschrift:

Beim Lesen dieses Artikels habe ich erst einmal das Datum der Zeitung überprüft. Dem Foto nach dachte ich zuerst, dass es sich um einen Faschingsumzug handelt, welcher sich in den Wald verirrt hat. Und das auch noch weit außerhalb der Faschingssaison.

Tatsächlich aber handelte es sich um eine traurige Prozession auf der Suche nach roten Punkten, durch die sie sich beunruhigt fühlen. Beunruhigt sind sie deshalb, weil damit Bäume markiert wurden, die zum Fällen an einem neuen Wanderweg vorgesehen sind. 

Zu meiner Zeit war es noch üblich, mit Vater beziehungsweise Großvater im Wald Bäume zu schlagen und diese zu Brennholz zu verarbeiten. Generell war man viel näher an der Natur und mit den Kreisläufen des Lebens vertraut. Dazu gehört eben auch das Verständnis, dass man über Generationen hinweg plant, damit die Enkel einst ernten können, was die Großeltern (oder noch weiter vorangehende Generationen) angepflanzt haben. Nach rund 1000 Jahren nachweislicher Forst- und Landwirtschaft sieht unser Steigerwald so aus, wie er heute dasteht und beliebt ist.  Niemand sollte sich von den falschen Argumenten des Verein "Nationalpark Steigerwald" beeindrucken lassen.

Leider bestätigt dieser Trauerzug an ideologischer Scheuklappensicht meine Befürchtungen. Das Wissen um die Natur und die Umwelt nimmt konsequent ab. Dabei stelle ich ein großes Land-Stadt-Gefälle fest: Je weniger man mit der Natur zu tun hat, desto überzogener sind die Ansichten über Nutzung und Schutz. Dass das am besten geschützt ist, was der Mensch auch nutzt, wird dabei offenbar übersehen.

Die Polarisierung um den Umgang mit der Natur, welche von solchen Wohlstands-Schmarotzern betrieben wird, entbehrt jeglicher fundamentaler Soziologie.

Hans-Walter Schmalzbauer
97497 Dingolshausen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gerolzhofen
Enkel
Großeltern
Opas
Steigerwald Nationalpark
Väter
Wald und Waldgebiete
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen