Schweinfurt

Lions Club Schweinfurt spendet 1 750 Euro an Schweinfurter Kindertafel

Krapfen für den guten Zweck: Der Lions-Club Schweinfurt spendet der Schweinfurter Kindertafel 1 750 Euro aus dem Erlös der Benefizaktion '5. Schweinfurter Krapfenschmaus'. Der Präsident des Lion-Clubs, Micha Strauß (rechts) und Vorstandsmitglied Dr. Klaus Lück (2.v.l.) überreichten dem Vorsitzenden der Schweinfurter Kindertafel, Stefan Labus (links) und Vorstandsmitglied Rainer Zink (2.v.r.) den Spendenscheck.
Foto: Fabian Fischer | Krapfen für den guten Zweck: Der Lions-Club Schweinfurt spendet der Schweinfurter Kindertafel 1 750 Euro aus dem Erlös der Benefizaktion "5. Schweinfurter Krapfenschmaus".

Krapfen für den guten Zweck: Zum 5. Mal hat der Lions Club Schweinfurt wieder seine Benefizaktion "Schweinfurter Krapfenschmaus - Zeigen Sie Herz mit unseren Krapfen" veranstaltet. Nun konnten Lions Club Präsident Micha Strauß und Vorstandsmitglied Dr. Klaus Lück dem Vorstand der Schweinfurter Kindertafel einen Scheck in Höhe von 1 750 Euro überreichen. "Corona hat leider dazu geführt, dass wir nicht ganz so viele Krapfen wie erhofft verkaufen konnten, aber wir freuen uns trotzdem sehr, die Schweinfurter Kindertafel wieder unterstützen zu können", betonte Micha Strauß. Fast 7000 Krapfen wurden verkauft, an 128 Adressen im Raum Schweinfurt von 14 Ausfahrern des Lion Clubs Schweinfurt geliefert, die dabei auf etwa 700 Fahrtkilometer kamen.

Stefan Labus, Vorsitzender der Schweinfurter Kindertafel, dankte sehr herzlich für die erneute Spende durch den Lions Club, "denn wir sind auf jede Spende angewiesen. Oder um es kurz zu sagen – ohne Spenden gäbe es keine Kindertafel. Als wir vor elf Jahren mit dem Projekt begannen, dachten wir nicht, dass es sich so lange halten würde. Aber es hat sich (leider) gezeigt, dass die Kindertafel für viele sozial benachteiligte Menschen eine feste Institution geworden ist, auf die nicht verzichtet werden kann. Unter dem Stichwort "soziale Arbeit" leisten wir noch viel mehr als ausschließlich Kinder mit Frühstückspäckchen zu versorgen. Er hob dabei auf die unterschiedlichen zusätzlichen Aktionen gerade auch im Corona-Jahr 2020 ab: Der Gabenzaun, die Unterstützung der Bahnhofsmission oder des Hauses Marienthal seien zusätzliche und für die Betroffenen immens wichtige Projekte gewesen, da hier handfeste Hilfe geleistet wurde und wird.  

Labus dankte daher nicht nur dem Lions-Club Schweinfurt für seine jahrelange Unterstützung der Ziele der Kindertafel, sondern allen Spendern, die sich auch in diesem Jahr wieder verstärkt eingebracht hätten. "Wir bekommen Geld- und Sachspenden und in letzter Zeit auch Weihnachtsgeschenke für Kinder. Wir wissen nicht, was in den liebevoll verpackten Kartons ist, die Schenkenden versehen ihre Geschenke mit einer Altersempfehlung und wir geben diese Gaben gerne an die richtigen Adressaten weiter. Es freut uns ungemein, dass wir gerade in dieser schwierigen Zeit so viel Unterstützung von Bürgerinnen und Bürger erfahren. Das ist gelebte Solidarität."

Labus nutzte die Scheckübergabe durch den Lions Club Schweinfurt auch dazu, sich bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Schweinfurter Kindertafel zu bedanken. "Sie alle, die sich unermüdlich engagieren, bilden der Grundstein für unsere erfolgreiche Arbeit. Ohne unsere Mitstreiter könnten wir das leider immer noch notwendige Projekte Kindertafel nicht so erfolgreich realisieren."

Von: Stefan Labus, Vorsitzender, Schweinfurter Kindertafel

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Pressemitteilung
Bahnhofsmission
Bürger
Ehrenamtliches Engagement
Freude
Kinder und Jugendliche
Lions Club
Lions-Club Aschaffenburg
Solidarität
Sozialarbeit
Spenderinnen und Spender
Stefan Labus
Weihnachtsgeschenke
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!