Gerolzhofen

Lkw zu schnell auf der B 286 unterwegs

Am Donnerstagnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Gerolzhofen wieder eine Verkehrskontrolle auf der B 286 durch. Hierbei stellten sie bei zwei Lkw-Fahrern Geschwindigkeitsverstöße fest: der eine Fahrer war 26 km/h zu schnell unterwegs gewesen, der andere 19 km/h. Auf der B 286 ist für Lkw über 7,5 Tonnen nur eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h erlaubt. Beide Fahrer erhalten eine Anzeige nach der Straßenverkehrsordnung. Da es sich um EU-Bürger handelte, wurden Sicherheitsleistungen einbehalten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gerolzhofen
Klaus Vogt
Lastkraftwagen
Polizeiinspektionen
Straßenverkehrsordnung
Verkehrskontrollen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!