Zeilitzheim

Lob für schnelle Reparatur des Wasserrohrbruchs

Bis an die Grenze der Belastbarkeit arbeitete das Team des Bauhofs der Gemeinde Kolitzheim, um den Wasserrohrbruch zu reparieren und die Trinkwasserversorgung der Zeilitzheimer Bürgerinnen und Bürger wieder zu ermöglichen
Foto: Dominik Dorsch | Bis an die Grenze der Belastbarkeit arbeitete das Team des Bauhofs der Gemeinde Kolitzheim, um den Wasserrohrbruch zu reparieren und die Trinkwasserversorgung der Zeilitzheimer Bürgerinnen und Bürger wieder zu ...

Großes Lob gab es anlässlich der jüngsten Gemeinderatssitzung für den Bauhof. Das Bauhofteam war in Zeilitzheim bis tief in die Nacht tätig, um den Bruch der Trinkwasserleitung zu reparieren und die Wasserversorgung wieder herzustellen. Es sei in jüngster Zeit häufiger zu Wasserrohrbrüchen in Zeilitzheim gekommen, stellten die örtlichen Gemeinderäte fest. Dabei sei das Zeilitzheimer Wasserversorgungsnetz das jüngste in der Gemeinde, informierte Bürgermeister Horst Herbert. Er griff den Vorschlag von Norbert Weissenseel auf, prüfen zu lassen, ob der Einbau einer Druckerhöhungsanlage, um die Versorgung der höher gelegenen Haushalte mit geringeren Druck auf der Gesamtleitung sicherzustellen, zweckmäßig sei.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Zeilitzheim
Erhard Scholl
Horst Herbert
Zeilitzheim
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!