Lülsfeld/Schweinfurt

Lülsfeld: Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen "Go&Change"

Gab es Psychoterror in einem ehemaligen Kloster bei Gerolzhofen? Freunde verteidigen die Gemeinschaft gegen die Vorwürfe. Gleichzeitig erreichte die Redaktion neue Kritik.
Das ehemalige Kloster in Lülsfeld (Lkr. Schweinfurt) wird von der Gemeinschaft 'Go&Change' bewohnt.
Das ehemalige Kloster in Lülsfeld (Lkr. Schweinfurt) wird von der Gemeinschaft "Go&Change" bewohnt. Foto: Silvia Gralla
Die Berichterstattung dieser Redaktion über die Gemeinschaft "Go&Change" ruft die Ermittlungsbehörden auf den Plan. Wie die Staatsanwaltschaft Schweinfurt auf Anfrage mitteilt, hat sie "Vorermittlungen von Amts wegen" aufgenommen. Diese sollen klären, "ob es im Umfeld der Gruppierung zu Straftaten gekommen ist". Ehemalige Mitglieder von "Go&Change" hatten gegenüber der Redaktion schwere Vorwürfe gegen die Gemeinschaft erhoben, die sich vor rund drei Jahren im ehemaligen Kloster "Maria Schnee" in Lülsfeld (Lkr. Schweinfurt) niedergelassen hat. Die ehemaligen Bewohner oder Gäste berichteten unter ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?