Ballingshausen

Markantes Wegkreuz steht wieder

Das Wegkreuz am Ortsausgang von Ballingshausen in Richtung Stadtlauringen steht nach der Restaurierung wieder.
Foto: ner | Das Wegkreuz am Ortsausgang von Ballingshausen in Richtung Stadtlauringen steht nach der Restaurierung wieder.

Über vier Meter hoch prangt am Ortsausgang von Ballingshausen in Richtung Stadtlauringen an der Abzweigung nach Rothhausen ein hölzernes Wegkreuz. Dem aufmerksamen Beobachter war nicht entgangen, dass es in jüngster Zeit verschwunden war, nun aber in neuem Glanz wieder aufgebaut worden ist.

Über ein Jahr hatte sich der Korpus zu Renovierungsarbeiten in einer Bischofsheimer Werkstatt befunden. Zwei Holzbildhauerinnen hatten sich des Restaurationsobjektes angenommen und die Christus-Figur mit viel Liebe zum Detail komplett restauriert. Auftraggeber war Reinhard Menninger, der damit eine alte Familientradition fortführt. Das Kreuz war vor 100 Jahren von seinen Vorfahren zum Dank für die glückliche Heimkehr seines Großvaters Alois Menninger aus dem Ersten Weltkrieg errichtet worden. Er hatte damals Krieg und Kriegsgefangenschaft überlebt. Schon dessen Sohn Helmut Menninger, Reinhard Menningers Vater, hatte das Kreuz wiederholt instand setzen lassen.

Den Kreuzstamm und den kupfernen Wetterschutz hat Reinhard Menninger selbst erneuert. Er verbindet heutzutage mit der Restauration auch den Dank für Gesundheit und Glück der Familien und des gleichnamigen Transportunternehmens, das ihnen bislang widerfahren ist. Auch die vierte Generation hat nach seiner Aussage schon bekundet, diese Tradition gerne fortführen zu wollen.

Der restaurierte Korpus des Wegkreuzes bei Ballingshausen.
Foto: ner | Der restaurierte Korpus des Wegkreuzes bei Ballingshausen.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Ballingshausen
- ner
Ballingshausen
Kriegsgefangenschaft
Opas
Söhne
Vorfahren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!