Röthlein

Mit 1,66 Promille auf dem Rad

Am Samstag in den frühen Morgenstunden wurde ein 50-Jähriger auf einem Radweg bei Heidenfeld einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt, den ein Alkoholtest mit einem Wert von 1,66 Promille auch bestätigte, so die Polizei. Der Fahrradfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und durfte seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung