Schallfeld

Mit dem Fahrrad gegen Audi geprallt

In der Straße "An der Leite" kam es am Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger E-Bike-Fahrer fuhr gegen das Heck eines geparkten Audi und stürzte. Er hinterließ eine Nachricht am Pkw und fuhr anschließend nach Hause. Die verständigte Polizeistreife suchte den Unfallverursacher zu Hause auf. Hier wurde bekannt, dass der Mann sich bei dem Aufprall Prellungen und eine Schnittwunde zugezogen hatte. Da der 64-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand, musste er sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Der Schaden am Pkw wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Eine Anzeige für den Fahrradfahrer wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss ist nun die Folge.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schallfeld
Klaus Vogt
Alkoholeinfluss
Audi
Auto
Blutentnahme
Fahrräder
Gefährdung des Straßenverkehrs
Prellungen
Schäden und Verluste
Unfallverursacher
Verkehrsunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!