Gerolzhofen

Modellflieger stürzt ab: Acker bei GEO geht in Flammen auf

Ein abgestürzter Elektro-Segler mit einem Lithium-Ionen-Akku an Bord hat am Sonntagnachmittag ein noch nicht abgeerntetes Getreidefeld in Brand gesetzt.
Die Feuerwehr Gerolzhofen löschte mit drei Tanklöschfahrzeugen den brennenden Getreideacker nach dem Absturz eines Modellflugzeugs ab.
Die Feuerwehr Gerolzhofen löschte mit drei Tanklöschfahrzeugen den brennenden Getreideacker nach dem Absturz eines Modellflugzeugs ab. Foto: Dominik Vogt
Durch den Absturz eines Modellflugzeugs ist am Sonntagnachmittag ein noch auf dem Halm stehendes Getreidefeld im Bereich der Blauen Marter an der Straße zwischen Gerolzhofen und Wiebelsberg in Brand geraten und teilweise vernichtet worden. Der Schaden am Modell und Ernte wird von der Polizei auf über 2000 Euro geschätzt.Ein Landwirt aus Gerolzhofen war gerade dabei, die warme und trockene Witterung am Sonntagnachmittag zum Dreschen von Getreide zu nutzen, als plötzlich auf seinem Feld ein Feuer ausbrach. Der Mann konnte sich dies zunächst nicht erklären, weil an seinem Mähdrescher alles in Ordnung war.