Mühlhausen

Karotten-Spendenaktion brachte 11 250 Euro

Einen Scheck über 8000 Euro aus ihrer Karotten-Verschenk-Aktion übergaben (von links) Bio-Landwirt Bernhard mit Ehefrau Ute sowie den Töchtern Sophia und Antonia Sauer an Karl-Heinz Elflein von der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder.
Foto: Sauer | Einen Scheck über 8000 Euro aus ihrer Karotten-Verschenk-Aktion übergaben (von links) Bio-Landwirt Bernhard mit Ehefrau Ute sowie den Töchtern Sophia und Antonia Sauer an Karl-Heinz Elflein von der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder.

Die Karotten-Verschenk-Aktion von Bio-Landwirt Bernhard Sauer sorgte im vergangenen November für Menschenmassen bei Mühlhausen. Gegen eine Spende für wohltätige Zwecke konnten sich Interessierte die Saftrüben abholen. Insgesamt 11 250 Euro erlöste die Aktion, das Geld erhielten jetzt die Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg, die Maschinenring-Fluthilfe im Ahrtal und die Helfer vor Ort (HVO) in Mühlhausen.So eine gute Karottenernte hatte Landwirt Sauer noch nie gehabt: Etwa 40 Prozent mehr Ertrag, circa 100 Tonnen, brachte das Gemüse.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!