Schweinfurt

Nach Unfällen einfach geflüchtet

Auf dem Kauflandparkplatz wurde am Samstag, zwischen 9.45 und 10.30 Uhr, ein roter Seat beschädigt. Augenscheinlich wurde die Tür eines daneben geparkten Pkw zu weit geöffnet und es entstand eine Delle in der Beifahrertür des Seat. Der Verursacher entfernte sich ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Täter und sein Fahrzeug sind unbekannt. Der Schaden wird auf 150 Euro geschätzt.

Durch ein Hermesfahrzeug wurde am Samstag gegen 10.30 Uhr in der Glogaustraße ein Baum angefahren. Ein großer Ast wurde dabei abgebrochen und dieser hing teilweise in die Fahrbahn. Der unbekannte Fahrer flüchtete.

Ein in der Robert-Koch-Straße geparkter grauer Audi A3 wurde am Samstagvormittag angefahren. An dem Audi wurden, vermutlich beim Ausparken, die Frontstoßstange und das Kennzeichen beschädigt. Der unbekannte Verursacher fuhr einfach weiter.

Am Samstag, zwischen 14.45 und 17 Uhr, wurde ein am Volksfestplatz geparkter brauner Skoda Yeti beschädigt. Die hintere Tür der Fahrerseite wurde eingedellt und verkratzt. Bei dem unbekannten Fahrzeug dürfte es sich um ein weißes Fahrzeug handeln. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Audi
Audi A3
Schäden und Verluste
Seat
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!