Schweinfurt

Neder führt den Behindertenbeirat

Der Beiratsvorstand ist wieder komplett: Von links die Beisitzer Reinhold Stiller und Herbert Hennlich, der neue Vorsitzende Manfred Neder, der neue Stellvertreter Bernhard Jahnel, Kassier Rudolf Schmitt.
Foto: Beirat | Der Beiratsvorstand ist wieder komplett: Von links die Beisitzer Reinhold Stiller und Herbert Hennlich, der neue Vorsitzende Manfred Neder, der neue Stellvertreter Bernhard Jahnel, Kassier Rudolf Schmitt.

Es hat lang gedauert, aber jetzt ist es geschafft: Der Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Schweinfurt ist nicht mehr führungslos. Nach eineinvierteljähriger Vakanz ist der Posten des Vorsitzenden endlich wieder besetzt: VdK-Vertreter Manfred Neder wurde in der Sitzung am Donnerstag von den 16 anwesenden Stimmberechtigten einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ebenso einstimmig sprach sich das Gremium für Bernhard Jahnel (Selbsthilfegruppe Bipolar) als seinen Stellvertreter aus.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung