Sennfeld

Neuer Bauhof ist energetisch autark

Viel Platz bietet das neue Bauhofgelände der Gemeinde Sennfeld mit der neuen Halle, hier mit Bürgermeister Oliver Schulze (links) und Bauhofleiter Helmuth Göpfert.
Foto: Silvia Eidel | Viel Platz bietet das neue Bauhofgelände der Gemeinde Sennfeld mit der neuen Halle, hier mit Bürgermeister Oliver Schulze (links) und Bauhofleiter Helmuth Göpfert.

Noch sind nicht alle Regale aufgebaut und alle Geräte vom alten Domizil im Ort hinaus zum neuen Gemeindebauhof Am Prünkel überführt. Aber schon jetzt beeindruckt die große Halle mit diversen Werkstätten, Fahrzeughalle und Waschstraße. Das Besondere daran: das Gebäude ist energetisch autark, und das Regenwasser wird gesammelt oder ins Biotop geleitet.So ein Umzug, den die Mitarbeiter selbst erledigen, kostet Zeit. Schließlich haben aktuelle Aufgaben, etwa Sanierungen im Friedhof, Vorrang. Seit Mitte August wird sukzessive das Interieur des alten Bauhofs in der Friedhofstraße hinausgeräumt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!