Kolitzheim

Neuer Belag für den Max-Pohli-Ring gewünscht

Auf 145 Metern sollte der Max-Pohli-Ring in Kolitzheim erneuert werden. Der Bauausschuss machte sich beim Ortstermin ein Bild davon.
Foto: Erhard Scholl | Auf 145 Metern sollte der Max-Pohli-Ring in Kolitzheim erneuert werden. Der Bauausschuss machte sich beim Ortstermin ein Bild davon.

In Kolitzheim inspizierte der Bauausschuss anlässlich seiner jüngsten Sitzung den Max-Pohli-Ring: Es böte sich an, so Ausschussmitglied Matthias Schöpf, den Weg auf der Länge von 145 Metern zu erneuern, da die vorhandenen Betonplatten sehr schadhaft seien. Eine Kostenersparnis könnte dadurch erreicht werden, dass aktuell am Baugebiet "Am Auweg" in unmittelbarer Nachbarschaft sowieso Baufirmen tätig sind.Ob die Bachbettbereinigung des Mittelbaches die Sorgen der Nachbarn, dass sie mit Hochwasser zu tun haben, beheben würde, überzeugte nicht alle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!