Gerolzhofen

MP+Nikolaus Fey: ein überzeugter Nationalsozialist

Neue Forschungen belegen, dass der Schriftsteller Nikolaus Fey Mitglied der brutalen Besatzungsverwaltung in Polen war. Werden jetzt Straßennamen geändert?
Die Nikolaus-Fey-Straße in Gerolzhofen erinnert an den fränkischen Schriftsteller, dessen Rolle in der Nazi-Zeit nun erforscht wurde.
Foto: Klaus Vogt | Die Nikolaus-Fey-Straße in Gerolzhofen erinnert an den fränkischen Schriftsteller, dessen Rolle in der Nazi-Zeit nun erforscht wurde.

Über vier Jahre lang hat sich in der Stadt Würzburg eine elfköpfige Fachkommission mit der Frage beschäftigt, welche Würzburger Straßen und Plätze Namen von Menschen tragen, die in der nationalsozialistischen Diktatur eine führende Rolle gespielt haben. Konkret ging es um Personen, "deren aktive Lebensphase in die NS-Zeit fällt und von denen anzunehmen ist, dass sie sich in dieser Zeit diskreditierende Handlungen zuschulden kommen ließen".