Donnersdorf

Noch keine Entscheidung zur Photovoltaikanlage

Auch für diesen Bereich in Traustadt gibt es eine Änderung des Flächennutzungsplans.
Foto: Robert Neubig | Auch für diesen Bereich in Traustadt gibt es eine Änderung des Flächennutzungsplans.

Der Gemeinderat der Gemeinde führte die Gemeinderatssitzung nach rund 16 Monaten wieder im Rathaus durch. Die erste Bauanfrage befasste sich mit der Errichtung einer Freiflächenphotovoltaikanlage mit 1,2 Hektar in Donnersdorf. Die Anlage muss eingegrünt und einer Hecke versehen werden. Eine Entscheidung wurde nicht getroffen. Es sollen noch Gespräche mit der ÜZ Mainfranken geführt werden. Die Entscheidung wurde auf das Frühjahr 2022 vertagt.Ein Logistikzentrum in Donnersdorf will das bestehende Hochregallager erweitern.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung